des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums BFH e.V.
Artikelübersicht nach Monat:

Friedrich von Alberti Gymnasium gewinnt den Fairtrade Award 2022

Das #changemaker-Team hat am 09.06.2022 die höchste Auszeichnung des Fairen Handels in Berlin erhalten.
In der Kategorie Nachwuchs wurde vom Laudator Ralph Caspers ein außergewöhnliches und herausragendes Niveau bescheinigt.
Zusammen mit Anke Engelke übergab der Moderator den begehrten Preis an Melike Tezer, Maja Hafner, Pia Mohr und Emma Ostertag, die stellvertretend für das #changemaker-Team zu dem Galaevent nach Berlin gereist sind.

Wir konnten einen kleinen Beitrag zum Gelingen der Reise leisten und haben diese gute und wertvolle Arbeit der Jugendlichen als Förderverein unterstützt.

Herzlichen Dank an Herrn Schütz für sein außerordentliches Engagement und allen Schülerinnen und Schülern, die an den einzelnen Projekten beteiligt sind und sich zeitlich und inhaltlich mit großer Leidenschaft einbringen. Wir freuen uns sehr mit den Schülerinnen und Schülern über diese besondere Auszeichnung.

Mensateam sucht Unterstützung.

Zur Verstärkung unseres Mensateams suchen wir dringend Helfer:innen!

Sie kümmern sich in einem Team von 2 Helfer:innen um den geregelten Ablauf der Essensausgabe und das Abräumen der Tische für die Kinder der Grundschule Jagstfeld als auch Schüler:innen des Gymnasiums.

Die Arbeitszeit ist montags bis donnerstags von 12.00 bis ca. 14.00 Uhr. Ihre Wunscharbeitszeiten stimmen Sie mit der Mensakoordinatorin Frau Neuber-Hoch ab.

Als Helfer:in erhalten Sie eine Vergütung in Form der Ehrenamtspauschale. Eine Hygieneschulung ist nicht mehr erforderlich, da die Essensausgabe durch den Caterer erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Melden Sie sich gerne bei Frau Neuber-Hoch unter 0176 47857301 oder schreiben Sie eine Mail an unseren 1. Vorsitzenden Herrn Reichle / unseren 2. Vorsitzenden Herrn Brassel.

Jahrbücher 2020/2021

Bitte denken Sie daran, dass unser Jahrbuch 2020/2021 bis Ende des Schuljahres im Sekretariat für Sie, als Mitglied des Fördervereins, zur Abholung bereit liegt.

Möchten Sie einen Versand des Buches, da eine Abholung nicht möglich ist, informieren Sie uns bitte.

Die Bücher, die nicht abgeholt oder versandt werden, wollen wir im neuen Schuljahr den startenden Schülern der neuen 5. Klassen zukommen lassen.

Hauptversammlung am 23.5.2022

Wir treffen uns um 20.00 in der Aula des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums. Gemäß aktueller Corona-Verordnung besteht keine Maskenpflicht mehr.  

Agenda der Mitgliederversammlung:

  1. Begrüßung und Hinweis auf satzungsgemäße Einberufung 
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Annahme der Tagesordnung
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden des Vorstandes
  4. Bericht des Finanzvorstandes
  5. Bericht der Rechnungsprüfer
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Bericht der Schulleiterin
  9. Wahlen (2.Vorsitzender; Schriftführer, 2.Beisitzer; 4.Beisitzer; 2.Kassenprüfer)
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung senden Sie bitte schriftlich bis zum 15.05.2022  an den 1. Vorstand, Martin Reichle, Gundelsheimer Str. 28, 74177 Bad Friedrichshall oder per E-Mail an: mmreichle@hotmail.com.

Sollten Sie Anliegen, Fragen oder Wünsche an den Förderverein haben, schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Neue Lichtanlage für die Aula

Am 22. März 2022 war es endlich soweit. Die neue Lichtanlage wurde an die Schulleitung übergeben. Herzlichen Dank allen Beteiligten.

Nun können Theateraufführungen, Konzerte und sonstige Veranstaltungen wieder in neuem Licht und Glanz erstrahlen.

Jahrbücher liegen bereit

Bitte denken Sie als Mitglied des Fördervereins daran, Ihr Jahrbuch 2020/2021 im Schulsekretariat abzuholen.

Spende der AUDI AG

Unser Förderverein „Freunde und Förderer des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums“ erhielt von der AUDI AG im Rahmen der AKTION TEAMGEIST 2021 eine Spende in Höhe von 3500€. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Die Initiative AKTION TEAMGEIST honoriert soziales Engagement der Fördervereine in der Region. So können Projekte umgesetzt werden, die ansonsten entweder gar nicht oder nur unter zusätzlichen Einschränkungen umsetzbar wären.

Das trifft auch für die Erneuerung unsere Lichtanlage der Aula zu. Sie ist die Basis für kulturelle Veranstaltungen unserer Schule, wie unsere beliebten Musicals oder unsere geschätzten Weihnachtskonzerte.

Durch die Unterstützung von AKTION TEAMGEIST 2021 bei der Anschaffung einer Lichtanlage können freigewordenen Ressourcen für Maßnahmen, wie die Ausstattung der Klassenräume mit Luftreinigungsanlagen verwendet werden, um unser Gymnasium für die weiter um sich greifende Corona Pandemie krisenfest zu machen.

Projektbeschreibung: 

„Dieses Jahr feiert das Gymnasium sein 25-jähriges Jubiläum. Wenn es Corona zulässt, werden wir dies auch gebührend feiern. Doch es gibt da einen Wermutstropfen. Die Lichtanlage der Aula hat im letzten Jahr keinen TÜV mehr bekommen und wurde schon außer Betrieb genommen. Sie muss nun komplett durch eine moderne, zugelassene, LED-basierte und damit stromsparende Anlage ersetzt werden. Hier müssen wir als Förderverein einspringen. Gerne würden wir in einer neu und hell erleuchteten Aula diese Lichtanlage zur Jubiläumsfeier an das das Gymnasium übergeben. Dazu müssen wir tief in die Vereinstasche greifen und sind für jegliche Unterstützung dankbar. Ein weiteres Highlight wird die Festschrift, die gerade in der Erstellung ist. Wenn gewünscht, können wir die Spende der Aktion Teamgeist dort entsprechend erwähnen.“

Herzlichen Dank für die Spende!

Wir sagen dem Mensateam „Danke“!

Zum neuen Schuljahr im September 2021 wird ein neuer Caterer die Essenslieferung und -ausgabe übernehmen. 

Daher möchte sich der Vorstand des Fördervereins an dieser Stelle sehr herzlich bei der Mensakoordinatorin Frau Valentina Artes für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie ihr großes Engagement bedanken. 

Ebenso ein großes „Dankeschön“ den vielen Helferinnen und Helfern, die die Ausgabe des Essens und alle zugehörigen Aufgaben immer gerne und zuverlässig über die Jahre hinweg wahrgenommen haben.